Verkaufs-Exposé für eine Immobilie erstellen

Um ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu verkaufen, erstellt man ein ausführliches Immobilien-Exposé. Es enthält weitgehend die gleichen Informationen wie eine Internetanzeige, hat aber mehr und bessere Bilder.

Man benötigt für ein Exposé ca. 10 - 15 hochauflösende Digital-Fotos, die das Haus oder die Eigentumswohnung in ansprechender Weise und gut ausgeleuchtet zeigen. Handyfotos oder mit einer Billigkamera geknipste Bilder wirken auf potentielle Käufer eher abschreckend.

Ein professionell gestaltetes Verkaufsexposé für ein hochwertiges Immobilienobjekt kann man ausdrucken und als Mappe zusammenstellen, die an Kaufinteressenten übergeben wird. Als PDF-Datei lässt es sich auch per E-Mail versenden. Ein Verkaufsexposé für ein Einfamilienhaus beinhaltet folgende Details:

  • - hoch auflösende Digitalfotos
  • - bemaßte Grundrisspläne
  • - Lageplan/Flurkarte
  • - Raumaufteilung
  • - Ausführliche Beschreibung
      von Lage und Umfeld
  • - aktueller Bauzustand
  • - technische Ausstattung
  • - exakte Angaben zu den
      Nebenkosten
  • - Besonderheiten
  • - Kaufpreis
  • - Alle Kontaktdaten