Die Immobilienlandschaft in Düsseldorf

Wenn Sie ein Haus in Düsseldorf verkaufen wollen: Düsseldorf ist vom Preisniveau als ein eher teureres Pflaster anzusehen. Die Quadratmeterpreise für den Grund und Boden liegen durchweg ca. 30% höher als im nahen Umland.

  • Die Stadtteile Oberkassel,  Zoo und Golzheim markieren die preisliche Spitze
  • Niederkassel, Lörick und Richtung Meerbusch-Büderich sind ruhige und gesuchte Wohngebiete
  • Kaiserswerth, Angermund und Wittlaer im Düsseldorfer Norden sind ländliche Stadtteile mit hohem Einfamilienhausanteil
  • Zoo und Grafenberg gehören zu den Düsseldorfer Stadtteilen mit gehobenen Wohngebieten
  • Ludenberg und Hubbelrath liegen etwas ausserhalb, sind aber als hochwertige Stadtteile einzuschätzen.

In Stockum gehört das Blumenviertel zu den besten Lagen, in Golzheim ist die bekannte weiße Siedlung als hervorragendes Wohngebiet einzuschätzen. Wenn eine Immobilie in Oberkassel im Viertel rund um den Barbarossaplatz verkauft wird, werden regelmäßig Spitzenpreise erzielt. Gleiches gilt für die Rheinfront mit dem Kaiser-Wilhelm-Ring, dem Kaiser-Friedrich-Ring und der Rheinallee.