Eine Immobilie per Mietkauf verkaufen

Der Mietkauf sieht vor, dass der Käufer eine monatliche Zahlung leistet, vergleichbar einer Ratenzahlung. Bei dieser Form des Verkaufs einer Immobilie geht das wirtschaftliche Eigentum in dem Moment der Vertragsunterzeichung auf den Mieter über. Das juristische Eigentum geht erst mit der Zahlung der letzten Rate an den Käufer über. 

  • Der Mietkauf ist eine wenig verbreitete Form der Übertragung einer Immobilie und birgt einige Risiken für beide Parteien. Denn wenn der Verkäufer eine Insolvenz erleidet, muss ein Eigentumsvorbehalt vereinbart worden sein. Ansonsten könnte der Mieter seine bis zu dem Zeitpunkt gezahlten Raten abschreiben.

Es ist auf jeden Fall ratsam, sich kompetent beraten zu lassen, sollte man einen Mietkauf für seine Eigentumswohnung oder sein Einfamilienhaus ins Auge fassen.